Felix Gephart

Kunst von Felix Gephart

"Sch(l)af der Vernunft ?" Gephart, Felix
"Sch(l)af der Vernunft ?"
140 x 100 cm
Gephart, Felix

geb. 1976 in Bochum (Nordrhein Westfalen)
seit 1988 Graffiti-Writer.
Zahlreiche typographische und narrative Wandbilder bis zum heutigen Tag und hoffentlich weit darüber hinaus. 

1995 Abitur in Bochum.

2004 Abschluss Grafik Design Studium in Dortmund mit großformatigen Zeichnungen zu Bret Easton Ellis´“American Psycho“

2006-2008: Master-Studium an der New York School of Visual Arts, Illustration as Visual Essay.

2009: gemeinsam mit Dominik Hebestreit Fertigstellung des 200 qm großen Wandbilds: "Reise zum Mond“.

Auszeichnung und Stipendien: Fulbright Stipendium, Coyne Foundation Stipendium, Special Presidential Stipendium, Alumni Preis beste Absolventen, dpi Magazine Award

Veröffentlichungen in art, Novum, Amnesty Journal, Graphische Kunst, Page, dpi magazine, Empty Magazine, Illusive….

2008 Atelier in Berlin
Lehre: Character Design und zuweilen Künstleranatomie an der Berliner Technischen Kunsthochschule, 2015 – 2019
Arbeitsaufenthalte in China und den USA.

Einzelausstellungen (Auswahl):
Stadtgalerie Hilden, 2020
Neurotitan Gallery, Berlin, 2018
Urban Spree Gallery, 2014
Kunstraum H&H, Köln, 2015
Galerie Box 32 (Berlin), 2013
Kunstverein Bochumer Kulturrat, 2013
A.Paul Weber Museum, 2009



Gruppenausstellungen (Auswahl)
Urban Spree Gallery
Galerie Z, Stuttgart
Kunstraum H&H, Köln
A.Paul Weber Museum
Design Forum Museum Ludwig, Köln
Visual Arts Gallery, New York
Westside Gallery, New York
Jonathan Frost Gallery, Maine

Zeichnungen und Coverbilder für Cicero, die taz, der Freitag, die ZEIT,  mare.

Buchveröffentlichungen: 
Felix Gephart "Wicked New York“, 2018
"Felix Gephart  – Auf Linie gebracht“, Monographie, 2013
"Und Johnny zog in den Krieg", Onkel &Onkel Verlag, 2012
"Der kleine Wagnerianer", C.H. Beck, 2012
"Geschichten aus 1001 Promotion", Klinkhardt Verlag, 2007