Franz Höhne

Kunst von Franz Höhne

"Später Gast" Höhne, Franz
"Später Gast"
52 x 40,6 cm
Höhne, Franz

Franz Höhne

 

1892
 geboren in Bromberg,
 Kindheit und Jugend im heute polnischen Hinterpommern, zunächst in Czarnikau,
 später in Schneidemühl



 

1913 
Aufnahme des Studiums der Kunstgeschichte 
an der Universität Breslau 
und Beginn der künstlerischen Ausbildung
an der Breslauer Akademie



 

1914 - 16
 Soldat, bis zur Verwundung



 

1916 - 18
 Fortsetzung und Abschluss des Studiums 
in Breslau, Qualifikation als Zeichenlehrer



 

1918/19
 Fortführung des Studiums an der 
Kunsthochschule Weimar



 

1921 – 23
 als freischaffender Maler in Dresden tätig



 

1923 und 1926
Ausstellungen in Schneidemühl



 

1924 – 27 
Übersiedlung nach Berlin
und freischaffend als Maler dort tätig



seit 1928
 Kunsterzieher in Barth an der Ostsee



 

1934 
Galerie von der Heye, Berlin
erste und vorläufig letzte Ausstellung 
vor der Machtergreifung der Nationalsozialisten



 

1945 
nochmals Soldat und Gefangenschaft



 

Bis auf wenige Ausnahmen gehen fast 
alle seine Werke in den Wirren 
der Nachkriegsjahre verloren.



 

1946 – 50
 ohne Anstellung,
 es entstehen bedrückende Bilder



 

1950 – 55
 wieder erste stundenweise Beschäftigung 
als Kunsterzieher



 

1955 – 59 
Festanstellung



 

1955
 Ausstellung neuer Bilder in der 
Kunsthalle Rostock und den
Staatlichen Kunstsammlungen Schwerin



 

1959 und 1962/63
 Ausstellungen im Kulturhistorischen Museum 
Stralsund



Freundschaft und enger Kontakt zu Max Schwimmer, zum Usedomer Maler Rolf Werner und Heinz Dubois



 

1967 
erste Begegnung mit dem jungen Berliner 
Zeichner und Grafiker Dieter Goltzsche.



Zunehmend große Distanz zu den 
gesellschafts- und kulturpolitischen 
Entwicklungen in der DDR

 

1965 - 67 
Inhaftierung von Tochter und Schwiegersohn
wegen „Vorbereitung der Republikflucht“


1967/68
 Ausstellungen zum 75. Geburtstag im 
Kulturhistorischen Museum Stralsund 
und im Museum Greifswald



 

1969
 Übersiedlung nach Bremen


 

1970 – 78 
Ausstellungen in Bremen und Delmenhorst 
im Rahmen der Ausstellungsaktivitäten 
des Bremer Künstlerbundes



 

1980
 in Bremen verstorben